Februar 2021
Sportaktuell
Guten Tag
Wir freuen uns sehr über die Lockerungen im Jugend- und Breitensport. Insbesondere sind wir froh, dass Jugendliche bis Jahrgang 2001 ohne Einschränkungen trainieren dürfen und auch Wettkämpfe wieder erlaubt sind. Wir hoffen, dass alle Sportanlagenbetreiber in den Gemeinden ihre Tore für Kinder und Jugendliche öffnen.

Die Tage werden wieder länger und die Temperaturen steigen. Das sind ideale Voraussetzungen für sportliche Aktivitäten im Freien. Schön, dass sich auch Erwachsene wieder in Gruppen bis 15 Personen zum gemeinsamen Sporttreiben und für Trainingseinheiten draussen treffen dürfen.

Was die neuen Regelungen ab März im Sport bedeuten, haben wir für Sie übersichtlich zusammen gestellt.

Freundliche Grüsse
Sportamt des Kantons Zürich
Sport ab 1. März: Jahrgang 2001 und jünger
Trainings von Kindern und Jugendlichen bis 20 Jahren sind ohne Einschränkungen möglich.

Konkret heisst dies:
- Trainings in Innen- und Aussenräumen von Sportanlagen sind erlaubt.
- Sportliche Aktivitäten mit Körperkontakt sind erlaubt, auch ohne Maske.
- Es können auch Gruppen mit mehr als 15 Personen gemeinsam trainieren.

Zudem sind neu auch wieder Wettkämpfe möglich. Diese müssen jedoch ohne Publikum stattfinden. Es ist nicht erlaubt, dass Eltern am Spielfeldrand oder in der Sporthalle zuschauen.
Sport ab 1. März: Jahrgang 2000 und älter
Sportlerinnen und Sportler ab 20 Jahren dürfen nur im Aussenbereich von Sportanlagen sowie im freien Gelände Sport treiben.

Dabei gelten folgende Regeln:
- Maximal 15 Personen pro Gruppe
- Kein Körperkontakt
- Abstand einhalten oder Maske tragen

Ausnahmen gibt es für Trainings und Wettkämpfe im Profi- und Leistungssport.
Sportflash - 3 Webinare
Das Sportamt führt drei Webinare zu verschiedenen aktuellen Themen für Mitarbeitende aus Verwaltung und Politik der Gemeinden im Kanton Zürich durch.

16. März 2021, 15.30 bis 17.00 Uhr
Sport für alle – Alle für Sport? Ergebnisse und Fakten aus Sport Kanton Zürich 2020

17. März 2021, 15.30 bis 17.00 Uhr
Die neuen Freiwilligen

18. März 2021, 15.30 bis 17.00 Uhr
Bewegungsräume «Made in Denmark»

Soforthilfe Sport für Vereine
Sportvereine, die durch die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie stark belastet sind, können ein Gesuch um finanzielle Unterstützung einreichen. Ziel der Soforthilfe ist es coronabedingte Defizite abzufedern. Das Sportamt nimmt die Gesuche via Online-Formular entgegen und bearbeitet diese laufend um eine schnelle Auszahlung zu ermöglichen.
176px


Unterstützung für fünf Sportverbände
Der Regierungsrat hat Ende des letzten Jahres CHF 500'000 aus dem Lotteriefonds für die Unterstützung von kantonalen Sportverbänden gesprochen. Alle kantonalen Sportverbände wurden eingeladen bei Bedarf ein Gesuch um Unterstützung einzureichen. Das Sportamt hat dem Zürcher Turnverband, dem Fussballverband der Region Zürich, dem Zürcher Eiskunstlaufverband, dem Nord-Ostschweizer Basketballverband sowie der Pro Senectute Kanton Zürich bereits Beiträge ausbezahlt.
Agenda
Regionale Netzwerktreffen Sport
9. Juni 2021, Zürcher Oberland in Illnau-Effretikon
23. Juni 2021, Zimmerberg in Thalwil

Zürcher Sportfest
5. September 2021 in Winterthur

Symposium Nachwuchsförderung
17. September 2021

Forum Sportkanton Zürich
30. November 2021
Sportamt des Kantons Zürich
Neumühlequai 8
CH-8090 Zürich
info@sport.zh.ch
www.sport.zh.ch
+41 43 259 52 52
Online-Darstellung
Newsletter abbestellen