11. Juni 2020
Sportaktuell
schulsport.zh Update
Guten Tag
Das Bundesamt für Sport hat 29. Mai 2020 informiert, dass öffentlich-rechtliche Institutionen nicht von J+S-Sonderbeiträgen profitieren werden. Es werden nur J+S-Beiträge für die tatsächlich durchgeführten Lektionen im freiwilligen Schulsport ausbezahlt.

Auf Basis dieses Entscheids hat das Sportamt eine Sonderregelung für die schulsport.zh-Beiträge 2020 ausgearbeitet und das Beitragssystem mit Zwischenstufen ergänzt. Dadurch sollen auch freiwillige Schulsporkurse von den zusätzlichen Beiträgen aus dem Sportfonds profitieren, die die Minimalbedingungen von 15 Trainings pro Semester nicht ganz erfüllen konnten.
schulsport.zh-Beiträge

7 bis 14 Trainings
CHF 525 bzw. CHF 675 (bei mind. 45min bzw. mind. 90min)
15 bis 21 Trainings
CHF 1050 bzw. CHF 1350 (bei mind. 45min bzw. mind. 90min)
22 bis 29 Trainings
CHF 1575 bzw. CHF 2025 (bei mind. 45min bzw. mind. 90min)
Ab 30 Trainings     
CHF 2100 bzw. CHF 2700 (bei mind. 45min bzw. mind. 90min)

Die Anpassung der Beiträge gilt für alle schulsport.zh-Angebote, welche zwischen
13. März 2020 und 31. Dezember 2020 abgeschlossen werden.
Für die Umsetzung sind Anpassungen an unserer Software für die Berechnung und Auszahlung der Beiträge notwendig. Wir bitten um Verständnis, dass die Auszahlung der Beiträge allenfalls etwas verzögert erfolgt.

Freiwilliger Schulsport wieder möglich
Der freiwillige Schulsport ist auf der Volksschulstufe seit dem 8. Juni unter der Berücksichtigung der Schutzkonzepte der Schulen wieder möglich und es können ab diesem Zeitpunkt wieder J+S Beiträge im Rahmen des freiwilligen Schulsports ausgelöst werden.
Sportamt des Kantons Zürich
Neumühlequai 8
CH-8090 Zürich
info@sport.zh.ch
www.sport.zh.ch
+41 43 259 52 52
Online-Darstellung
Newsletter abbestellen